Das Leben feiern!

Ja, feiern!
Jedes Leben ist ein Grund zur Dankbarkeit und zur Freude.
Jedes Leben ist kostbar und wertvoll vor Gott.
Vom Anfang bis zum Ende.

In diesem Sinn lädt die Katholische Kirche zu einer WOCHE FÜR DAS LEBEN ein. Diese findet alljährlich statt zwischen Anfang Mai und Ende Juni - also rund um den Tag des Lebens am 1. Juni. Die österreichischen Diözesen, Pfarren, Institutionen, Schulen, geistlichen Bewegungen und einzelne Initiativen beteiligen sich daran gemeinsam und auf je eigene Weise.

Im Mittelpunkt dieser Woche stehen Menschen in unterschiedlichen signifikanten Lebenssituationen: Familien (besonders mit kleinen Kindern), Schwangere, Kleinkinder, aber auch Menschen mit besonderen Bedürfnissen und alte Menschen. Sie sollen bei verschiedenen Begegnungen und Veranstaltungen erfahren, dass Gott ein Gott des Lebens und uns nahe ist. Gottes Ja zum Leben ist stärker als jedes eventuelle menschliche Bedenken. Denn Gott ist den Menschen nahe und geht jeden Schritt mit - in Freude und Leid.

Möge es uns gelingen, im Rahmen dieser WOCHE FÜR DAS LEBEN diese liebevolle Begleitung Gottes erfahrbar zu machen durch Aufmerksamkeit, Respekt, Solidarität und Engagement.

zurück zur Startseite >>

Diözese Feldkirch | Diözese Innsbruck | Erzdiözese Salzburg
Diözese Gurk-Klagenfurt | Diözese Linz | Diözese Graz-Seckau
Diözese St. Pölten | Erzdiözese Wien | Diözese Eisenstadt

Impressum